1. Making of Herbst-/Wintershooting

    Herbststimmung

    Zeitig zu den herbstlichen Temperaturen präsentieren wir euch unsere neuen Lieblingsstücke aus unserer Herbst/Winter Kollektion. Für einen stylischen Herbst haben wir Accessoires in erdigen Farben wie taupe, braun, aubergine, grün und mehr... wir freuen uns auf romantische Herbststimmung, bei welcher wir beim Spaziergang auf Blätter in allen Farben stossen, der lauwarme Wind weht und die Natur sich zum schönsten Schauspiel des Jahres entwickelt....

    Unsere hochwertigen Echtleder-Maxibags trägt Frau am lässigsten mit einer Jeans, schlichten Boots und einem warmen Poncho, welchen du ebenfalls in unserer neuen Kollektion entdecken kannst.

    Ein bisschen Spass muss sein: Mit unseren süssen Hugo Boss-Anhänger hast du die Möglichkeit deine Lieblingstasche lieblich aufzupeppen und zu schmücken...

    Wir freuen uns auf Euren Besuch in der Pasito-Filiale in Ihrer Nähe und auf einen wundervollen Herbst!

  2. Making of Herbst-/Wintershooting

    Making of Herbst-/Wintershooting

    Mitten im Sommer beschäftigen wir uns bei Pasito natürlich längst wieder mit unserer Herbst/Winter-Kollektion 2016, welche wir mit einem genialen Team an einem frühen Morgen, genau gesagt ab drei Uhr Morgens abgelichtet haben.

    Zusammen mit der Zürcher Fotografin Angelika Annen, Stylist Edgar Balseca, Visagistin Chantal Rene und mir selbst als Model hatten wir ein tolles Shooting im Herzen von Zürich.

    Hochwertige Materialien, Satteltaschen, cooler Trench-Style, sexy Overknees, klassisches Karo-Muster und alles was bequem ist, gleichzeitig klassisch und elegant wirkt, aber trotzdem auch sportlich getragen und kombiniert werden kann, soviel kann ich über die neue Kollektion schon einmal verraten...

    Es ist zugegebenermassen ein wahnsinnig tolles Gefühl für einmal im Leben den Paradeplatz, die Bahnhofstrasse und den Sihlquai ganz für sich allein zu haben. Diese Stille, diese Schönheit, diese Stadt!

    FROM ZURICH WITH LOVE

    Pasito

  3. STRAP YOU by Fendi

    NIMM DEINE TASCHE MAL AN DIE LEINE – STRAP YOU, Neu bei Pasito!

    Folge dem neustem Trend, der sich bei Superstars wie Jessica Alba, Kristina Bazan, Chiara Ferragni & Co höchster Beliebtheit erfreut: Ab sofort kannst du jede Lieblingstasche zur Schultertasche machen und dabei auch noch richtig kreativ sein! Die neuen STRAP YOU sind der letzte Schrei in der faszinierenden Welt der Taschen und definitiv der Stars der aktuellen Fashion Weeks auf der ganzen Welt. Die spielerischen Straps können an jede Tasche angehängt werden, egal von welcher Marke. Die Straps sind nicht nur bunt, sondern zum Teil auch wild bestickt. Ein modisches Accessoire für jeden Tag – mit oder ohne Stickerei zu haben.

    Weshalb ich die Idee toll finde? Ich persönlich bin jetzt nicht die Mutigste, wenn’s um Accessoires geht. Ich denke mir dann immer, lieber eine neutrale Farbe kaufen, die zu allen Styles und Outfits in meinem Schrank passt, statt eine ausgefallene knallige Tasche, die ich dann nur für besondere Momente gebrauchen kann. Mit den Straps kann ich natürlich trotz Basic-Liebhaberin ab und an mal den etwas verrückteren und bunten Weg einschlagen.

    Auch die VOGUE und TV-Sternchen und Bloggerin Olivia Palermo lieben die praktischen Taschen-Straps!

    Bei PASITO sind die Straps ab sofort erhältlich, hol dir deinen Favorite und PIMP YOUR FAVORITE BAG!

    Eure Racha

  4. CAN’T STOP THIS SUMMER FEELING!

    CAN’T STOP THIS SUMMER FEELING!

    Die Zeit ist reif... Ich meine die Zeit ist endlich reif. Reif für leichte Schuhe mit wettertechnisch unverbindlichen Sohlen, Zeit für Leichtigkeit und Sommerfeeling! Wochenlang haben wir uns über das Regenwetter beschwert, wenn’s dann aber zwischendurch wieder richtig heiß wurde, haben wir uns über die Hitze beschwert. Das würde Dir mit den hübschen Pasito-Espadrilles nicht passieren, denn die sorgen für eine luftige Atmosphäre am Fuß und Leichtigkeit im Gang.

    Dass wir zur Zeit nicht auf das Wetter zählen können ist richtig, aber sind wir ehrlich, für eine kleine Abkühlung zwischendurch sind wir irgendwie ja auch immer ganz dankbar. Auch wenn du nicht weißt, wie das Wetter verläuft: trau dich einfach – Espadrilles trocknen auch ganz schnell wieder im Falle des Falles.

    Die gemütlichen Pasito-Espadrilles gibt’s auch im chicen Hippie-Look aus weichem Leder – natürlich immer mit der typischen geflochtenen Sohle.

    Für die Damen, die gerne auch tagsüber lange Beine haben, haben wir natürlich auch eine praktische bequeme Lösung: Hochwertige Leder-Wedges mit Strohabsatz! Diese passen auch zu jedem Maxi-Kleid und an jede Sommerparty und sehen super-sexy aus.

    Für die passenden Accessoires rund um den Schuh ist unter anderem mit ARTS Accessoires ebenfalls gesorgt – wie zum Beispiel hochwertige Strohhüte.

    Gerade weil wir die Sommertage nicht mehr selbstverständlich und täglich erleben dürfen, sollten wir sie IN STYLE geniessen. Bist du dabei? Übrigens gibt’s seit neustem auch elegante High Heels der Marke Hugo Boss in allen Pasito Filialen zu haben.

  5. HANDTASCHEN-MANIA BEI PASITO!

    BALI BALI

    Heute möchten wir euch die wundervolle Geschichte von einem wundervollen Menschen erzählen... Michael Dornseifer, Gründer und Betreiber des Shops Bali Bali. Er vertreibt wunderschöne, individuelle und authentische Produkte, welche von balinesischen Familien von Hand und mit viel Liebe hergestellt wurden. Bali Bali vertreibt die Produkte in ganz Europa mit der Absicht, diese Menschen finanziell zu unterstützen und ihnen damit ein Leben über dem Existenzminimum zu ermöglichen. Ganz besonders liegt Michael Dornseifer die Ausbildung der Kinder dieser Familien am Herzen und die unkomplizierte und direkte Art der Arbeitsbeschaffung für die Eltern – ganz ohne Vertrag oder Verpflichtungen.

    Michael Dornseifer hat sich nicht zuletzt von diesem Satz inspirieren lassen:

    «Jeder intelligente Narr kann Dinge größer und komplexer machen. Es braucht ein Stück Genialität – und jede Menge Mut –, sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen.»

    Albert Einstein

    Und so geht’s...
    Michael besorgt den Menschen die nötigen Materialien und nimmt ihnen die Produkte zu fairen Preisen ab, um diese dann in Europa an auserwählte Geschäfte zu vertreiben. Wir freuen uns sehr, ab sofort Teil dieser wunderschönen Geschichte zu sein und somit unseren Beitrag dazu leisten können.

    Da uns Verantwortungsbewusstsein für unsere Mitmenschen und Fairness im Handel auch am Herzen liegt, freuen wir uns auf das authentische Bali-Feeling mit diesen schönen Produkten in unseren Filialen.

    Bei Pasito findest du diesen Sommer die schönen Armbänder, ausgefallene Strandtaschen mit bunten Ethnomuster und ein Strandtuch im Sortiment.

  6. HANDTASCHEN-MANIA BEI PASITO!

    HANDTASCHEN-MANIA BEI PASITO!

    Let it Spring, let it Spring! Die hochwertigen Lederhandtaschen von Pasito sind angekommen! Die treuen Begleiter für jeden Tag sind nicht nur farblich der absolute Hingucker, sondern sie bieten uns das, was wir uns ja eigentlich jeden Morgen vor dem Kleiderschrank wünschen: Wir müssen uns nicht für eine Farbe entscheiden, denn die neuen XXL Taschenmodelle sind reversible, d.h. zweiseitig tragbar, sodass wir jeden Tag aufs Neue entscheiden können und nur noch die Qual der Wahl haben.

    Dazu ist in den praktischen Schultertaschen jeweils ein Mini-Bag mit dabei, welche ganz spontan als Geldbeutel, Clutch oder auch einfach als Beachbag getragen werden kann.

  7. SNEAKERMANIA BEI PASITO!

    SNEAKERMANIA BEI PASITO!

    Es ist offiziell, der Frühling ist da und wir sind bereit für Sonne, Spass und Draussensein!
    Was gibt es schöneres als ein paar Schuhe mit dem du dich ganz besonders gut verstehst? Sich mit einem Sneaker besonders gut zu verstehen bedeutet, dass er immer unmittelbar freigestellt vor deiner Haustür steht, eine Farbe trägt, die zu jedem Outfit passt und dich ohne zu „drücken“ lockig und flockig durch den Tag begleitet... Diese Saison haben wir sogar noch ein kleines Extra in unseren neuen Sneaker-Designs: sie machen durch die extra dicke Sohle sogar noch lange Beine!

    Das besondere an den neuen Männermodellen sind die maskulinen Farben, die edlen Material-Kombinationen und lässigen Akzente im Camo-Style...

    Auch diesen Frühling lieben wir Pastell! Softe Farbakzente an den Füssen bis zum zarten Komplett-Outfit durchdringen die Pastelltöne auch dieses Jahr wieder unseren Kleiderschrank, abgebildet unsere Favorites.

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich persönlich so verliebt in Sneakers bin, dass ich danach immer wieder Mühe habe, in meine eleganten High Heels zu springen und entsprechend den Abend ohne schlechte Laune zu überstehen. Das ist, als würde man zum Parken nur noch den Parkassistent brauchen und dann aber einfach mal wieder versucht, es ohne zu schaffen. Die Abwechslung macht’s aus, wir müssen uns ja nicht nur für das Eine entscheiden – wir können beides in vollen Zügen geniessen!

    In diesem Sinne wünsche ich euch einen sportlich, bequemen Frühling! Vielleicht sogar mit einem Pasito-Sneaker, da wo die Sonne scheint!

  8. Hotel «The View», Lugano

    Anfangs Woche wurde die Frühling/Sommer 2016 Kampagne von Pasito in Lugano mit unserer fröhlichen Miss Schweiz Lauriane Sallin und einem charmanten Männermodel an ihrer Seite fotografiert und wir haben euch ein paar Insights mitgebracht.

    Die Kampagne steht unter dem Motto „TRUE LOVE“. Einem Thema, dem wir uns immer wieder widmen sollten. Der Frage „Was ist wahre Liebe“, mit der Absicht wahre Liebe zu leben... Für mich ist die Liebe etwas Universelles, etwas was man jedem und jeder weitergeben sollte. Liebe das Leben, lebe die Liebe – jeden Tag!

    Lebe vor allem die Liebe zu dir selbst – sich selbst wertschätzen, auf die Gesundheit zu achten, sich selbst zu akzeptieren wie man ist und nicht zuletzt sich selbst auch mal zu verwöhnen. Ich freue mich schon auf den Frühlings-Shopping-Tag mit mir selbst – locker durch die Stadt schlendernd, am besten morgens noch die Haare luftig föhnen lassen, sich hübsch für sich selbst machen oder auch die Liebe gemeinsam zelebrieren – Valentinstag steht vor der Tür! Zum Beispiel indem man zu zweit in ein romantisches Hideway ins Tessin reist, den Winter hinter sich lässt und sich von der Sonne und verwöhnen lässt...

    Ich glaube ja immer noch, dass Gott das Tessin an einem Sonntag erschaffen hat... Wunderschön da!

    Lauriane passt ideal zu unserer Philosophie, denn sie ist herzlich, neugierig, spontan und liebenswert – die aktuelle Miss Schweiz verkörpert all das, was wir euch mit unserer neuen Kampagne vermitteln möchten. Mit ihrer lockeren Art und immer wieder ansteckendem Lächeln hat sie viel zur guten Atmosphäre beigetragen.

    In unserer Shooting Location, dem neuen und einzigartigen Hotel „THE VIEW“ in Lugano hatten wir eine wunderschöne Aussicht auf den Luganersee, ein Plätzchen auf der Sonnenseite und einen inspirierend klaren und strahlend blauen Himmel. Es war ein wunderschöner Tag mit einem tollen Team!

  9. Pasito SALE

    Weshalb das Januarloch gar nicht so schlimm ist wie es klingt und es Lieblingsstücke gibt, die einfach zu dir gehören, wenn du sie im Ausverkauf findest...

    An erster Stelle möchte ich mich gerne bei euch vorstellen; mein Name ist Racha Fajjari, ich bin Bloggerin und ganz neu hier auf der PASITO-Seite. Ab sofort bin ich für diesen Blog zuständig und werde euch regelmässig über die neusten Mode-Trends, News, Updates und Geschichten rund um PASITO berichten.

    Geben wir es zu, wir lieben Schnäppchen. Nicht einfach weil wir sie zu attraktiven Preisen bekommen, sondern wir freuen uns darüber, dass ausgerechnet WIR diese am Ende der Saison ergattern dürfen. Meistens ist es sogar so, dass die besten Schnäppchen auch die geliebtesten Lieblingsstücke werden können. Dann stellt man sich gedanklich vor, wie dieses hübsche Stück so lange auf dich gewartet hat es nun endlich ein Zuhause gefunden hat, und einfach so perfekt passt...

    Als hätte es sein müssen...

    ... reden wir uns dann natürlich auch ernsthaft ein. Auch wenn wir es uns vielleicht ab und an einreden, es tut gut und man ist richtig stolz auf das im Ausverkauf ergatterte neue Lieblingsstück. Ich persönlich erzähle es dann auch immer ganz stolz all den neidischen Freundinnen, die mir Komplimente für meinen Fang machen. Nebst attraktiven Preisen gibt’s für euch noch einen oben drauf: Auf der PASITO-Facebook-Seite gibt’s aktuell 10 x CHF 50.00 Gutscheine zu gewinnen! Ich drücke dir ganz fest die Daumen; Toi Toi Toi!

    Wieso klingt „Januarloch“ eigentlich so böse?

    Ist es nicht so, dass wir im Januar nach etlichen Festlichkeiten und Family Get-to-gether endlich einmal ausruhen, abschalten und Zeit für uns nehmen können? Wir räumen auf, wir misten aus – wir machen Platz für neue Lieblingsstücke, auch in unserer Garderobe und im Kleiderschrank! Januar ist der Monat, in dem dich alle mehr oder weniger in Ruhe lassen, du dir Zeit nehmen kannst, einfach mal entspannt durch die Stadt zu schlendern ohne jegliches Gedrängel und Zeitdruck. Der perfekte Moment sich intuitiv und entspannt auf neue Lieblingsstücke einzulassen und sich daran zu erfreuen...

    Viel Freude beim Shoppen!

  10. Pasito Geschenkideen

    Endlich. Der offizielle Countdown läuft. Licht aus, Bühne frei – ab jetzt werden die Tage bis Weihnachten gezählt!

    Seid Ihr schon so richtig in Stimmung? Ich schon. Denn ab jetzt kann sich das schlechte Gewissen beim Plätzchen-Essen, Glühwein-Trinken und Shoppen endlich verabschieden. Besonders das Shopping-Gewissen ist nun um einiges erleichtert. Nutze ich doch schon seit Wochen die Ausrede, mir jetzt auch mal selbst was Schönes gönnen zu können. Ist ja schliesslich Weihnachten. Die aufregenden Kroko-Stiefel – hm, sündhaft teuer – aber ist ja Weihnachten. Und wann habe ich mir eigentlich selbst zuletzt was wirklich Gutes getan? Anstrengend war das Jahr auch – na also, die habe ich mir redlich verdient. Wie sagt man da doch so schön?

    Organisierter Selbstbetrug

    Ja, ihr kennt das. Ausreden und Gründe um das eigene Gewissen zu beruhigen. Und wofür das ganze? Ein Paar Kroko-Stiefel. Oder die zauberhafte Clutch, die so herrlich zu dem Seidenkleid aus dem einen schönen Laden passt. Oder die süsse Kette aus dem Schaufenster. Es ist offensichtlich, wir Frauen müssen gerade jetzt wahnsinnig stark sein. Es ist als wären die Kollektionen zur Weihnachtszeit noch ein wenig hübscher und die Anziehungskraft von Schuhen, Taschen und Accessoires um ein Vielfaches gestiegen. Und können wir dem Reiz dann doch nicht widerstehen und verfallen in einen schieren Weihnachts-Shopping-Rausch, na dann müssen eben ein paar gute Ausreden her, warum wir die 6 paar neuen Schuhe wirklich brauchen.

    Nun werde ich euch jedoch in mein neustes Geheimnis einweihen. Denn es gibt einen Weg durch die schillernden Strassen zu bummeln, gnadenlos zu shoppen und dem schlechten Gewissen letztendlich lachend entgegenzutreten:

    «Kauft mehr Geschenke.»

    Klingt jetzt zu einfach, oder? Im Prinzip ist es das auch. Aber sind wir ehrlich. Jedes Jahr haben wir bereits Anfang November ein, zwei zündende Geschenkideen, die wir dann auch schnell besorgen. Und dann gibt es da aber noch die anderen 8 Geschenke, bei denen wir nicht wissen was wir kaufen sollen und wie immer bis zum 23ten warten, um dann – Überraschung – festzustellen, dass wir nichts Schönes auf die Schnelle finden. Den anderen 1000 Menschen, die ebenfalls in der Stadt unterwegs sind, geht es genauso. Wäre es nicht schön, einfach mal bereits Anfang Dezember planlos durch die Stadt zu bummeln, dem Weihnachtstreiben zu folgen und den Blick auf mögliche Geschenke für unsere Liebsten zu richten. Statt wie sonst für uns selbst zu schauen. Die Stores machen es uns ja sogar wirklich leicht. Ein Schlüsselanhänger hier, ein Kettchen da und schon haben wir im Nu alle Geschenke parat und fühlen uns so gut wie schon lange nicht. Und warum? Weil wir jetzt gar kein schlechtes Gewissen zu haben brauchen. Denn wir haben das höchste Level der Shopping-Befriedigung erlangt: Gift Shopping.

    Viel Freude beim Shoppen!

  11. #weloveultralightweightsoles

    Ein normaler Morgen. Mitten im November. Den dampfenden Kaffee in der Hand. Schön eingekuschelt mit Decke und warmen Socken. Äh - halt Moment! Ein Blick auf das Thermometer und huch, 17 Grad und die Wetterapp verspricht sogar Sonne den ganzen Tag.

    Von wegen zarte Winterromantik und Vorweihnachtsstimmung.

    Denn selten hat sich das Novemberwetter derart charmant gezeigt wie dieses Jahr. Wir geniessen die Sonnenstrahlen in vollen Zügen und lieben es unsere Sonntage mit einem ausgiebigen Apero zu zelebrieren. Vielleicht sogar draussen auf dem Balkon. Spätherbstgefühle statt Weihnachtszauber.

    Kommen wir nun zur Kehrseite der Medaille, wie man so schön sagt. Und ich kann nicht anders, ich muss es einfach herausschreien:

    WHAT TO WEAR?

    Schaut man sich in den Fussgängerzonen einmal etwas genauer um, kann man folgendes Phänomen beobachten: Die eine Hälfte der Menschen scheint ihre Garderobe schon radikal auf Winter eingestellt zu haben und trotzt dem milden Lüftchen ganz einfach mit Daunenjacke, Mütze und Fellboots. Die andere Hälfte scheint die Augen vor der Wahrheit zu verschliessen; doch wir alle wissen: der Winter naht! Hemmungslos werden die nackten Füsse in luftigen Ballerinas präsentiert und der dünne Cardigan wird den Rest schon richten.

    Hmm. Nun könnte man meinen, wie schwer kann es schon sein, dass passende Outfit für dieses Wetter zu finden? Eindeutige Antwort: extrem schwer! Warum das so ist? Mental sind wir schon auf Winter Wonderland eingestellt aber das Wetter passt einfach nicht so richtig dazu. Was ist die Lösung?

    Loafers, Mocassins, Sneakers und Bottinen mit Ultralightweight Sohlen

    Ich gebe zu, ich bin diesem Trend hemmungslos verfallen. Noch nie war es so einfach ein Outfit mit einem Handgriff modisch derart aufzupolieren. Die breiten Sohlen geben uns das Gefühl von Sicherheit und verleihen jedem Schuh einen mondänen Schliff. Und jetzt kommt der Clou, quasi das i-Tüpfelchen: die heissen Treter nennen sich nicht umsonst Ultralightweight Sohlen, die massive Sohle, die wir jetzt überall sehen, wiegt nichts. Also ein bisschen was schon aber sie ist wunderbar leicht und bequem.

    Ein Traum für unsere Füsse.

    Und nun kommt das Allerbeste: Modelle mit Ultralightweight Sohlen eignen sich perfekt für jegliche What-to-Wear-Momente - können wir bei dem aktuellen Novemberwetter also besonders gut gebrauchen. Die dicke Sohle hält Nässe und Kälte fern, die innovative Leichtigkeit der Trendmodelle garantiert Tragekomfort und addiert eine Prise Nonchalance zu unseren Looks, während das lässige Design modisch auf ganzer Linie überzeugt. Dieser Schuh wird uns nicht nur bis in den Winter begleiten, denn auch im Frühjahr wird unser Ultralightweight Modell unseren Outfits die Krone aufsetzen.

    #weloveultralightweightsoles

  12. New Black

    New Black

    Ein Plädoyer für die Farbe Schwarz

    oder: warum ich mich neu in die Farbe Schwarz verliebt habe

    Dass die Farbe Schwarz kleidsam ist, steht bekanntlich wirklich nicht zur Debatte. Wir alle haben unser perfektes kleines Schwarzes, in das wir uns zu besonderen Anlässen oder auch mal einfach nur so zum Schön-fühlen werfen. Irgendwie schick, elegant und trotzdem aufregend ohne je too much zu sein. Das geht nur in schwarz.

    Black is beautiful

    Doch nicht nur mit dem perfekten schwarzen Kleid beweisen wir Stilgefühl und Klasse – auch unsere Füsse fühlen sich in schwarz ausgesprochen gut. Schwarze Pumps, Sneakers, Ballerinas oder Boots. Die Auswahl in der Farbe Schwarz ist schier unendlich und lässt doch wirklich jedes Frauenherz höher schlagen. Müsste ich meine schwarzen Schuhe zählen – puh, da wäre ich lange beschäftigt! Wie vielen von euch geht es wohl noch so: gibt es die Schuhe in Schwarz oder Braun; klar dann lieber Schwarz, denn das passt ja viel besser zu unseren schwarzen Schals, Taschen, Mänteln und und und.

    Ein Evergreen erfindet sich neu

    Falls ihr euch nun fragt, wieso die Farbe Schwarz einen eigenen Beitrag verdient hat und wieso hier überhaupt die Rede von „New Black“ ist, die Antwort ist simpel. Noch nie hat sich eine Farbe so aufregend präsentiert wie es aktuell der Fall ist. Schwarz ist nicht mehr einfach Schwarz. Wir sehen die unterschiedlichsten Nuancen der Farbe – mal mit einem Violett-Stich, dann wieder ins Graublaue schimmernd. Und auch bei den Materialen wird jetzt geklotzt statt gekleckert. Spacige Oberflächen treffen auf luxuriöse Exotenleder. Gradlinige Designs bestechen mit verspielten Details und coole Lackmaterialien harmonieren jetzt mit wilden Animalprägungen. Klingt im ersten Moment bizarr und wild, funktioniert jedoch überraschend gut. Natürlich nur in einheitlichem Schwarz.

    Von wegen Schwarzmalerei

    Nun, persönlich selber seit jeher grosser Schwarz-Fan, hat mich die Welle an Neuinterpretationen jetzt völlig in Bann gezogen. Denn das Schönste an dem neuen Trend ist, man hat die passenden Kombinations-Pieces direkt schon im Kleiderschrank. Also ihr Lieben, ich kann nur sagen von wegen Schwarzmalerei! Der Mode-Herbst wird schwarz und das ist gut so!

    Eure Isabell

    PS: Wenn ihr das nächste mal durch die Stadt bummelt und euch eine Frau ganz in Schwarz auffällt, schaut am besten genauer hin – vielleicht treffen wir uns dann mal persönlich.

  13. Top Trend Animal

    Top Trend Animal

    Oder: Ein Look für jede Gelegenheit

    Machen wir doch ein kleines Ratespiel...ihr steht morgens vor dem Spiegel, wisst nicht genau was der Tag bringen wird und was ihr anziehen sollt. Klar, das Outfit sollte irgendwie elegant und mondän, aber doch auch cool sein. Man weiss ja nie, wen man so trifft. Bleibt es bei den Geschäftsterminen oder geht’s abends noch spontan mit den Freunden raus? Für welchen Look entscheidet ihr euch?

    «Für mich gibt es eigentlich nur eine Lösung für die ich-weiss-nicht-was-ich-anziehen-soll-Frage: Animal!»

    Klar, Animalprints sind auch immer schon da gewesen. Wir alle kennen die typischen Leoparden-Partykleidchen und die Stiefel mit Krokoprägung. Und wenn man sich morgens mal nicht entscheiden kann, ist es wahrscheinlich nicht die eleganteste Lösung, sich in den Allover-Leodress zu werfen. Trotzdem, ich bleibe dabei:

    Animal geht immer

    Die neuen Trendentwicklungen machen es uns aber auch einfacher. Denn noch nie kamen die tierischen Drucke und Prägungen so elegant, stilvoll und dezent daher. Zarte Details an Pullovern, auf Kleidern und an Schuhen versprühen Mondänität und schaffen aufregende Akzente, die einem Look sofort das gewisse Etwas verleihen.

    Wir freuen uns jetzt über Schlange und Kroko

    Schlange und Kroko sind die Lieblinge der Saison und haben den Leo-Look allmählich abgelöst. Passt aber auch viel besser zu uns. Schliesslich wollen wir mit unserem Outfit nicht nur potenzielle Partner, sondern viel mehr auch Geschäftspartner, Kunden, unseren Chef und eigentlich jeden, den wir treffen, überzeugen. Wir stehen mitten im Leben, haben Power und brauchen Kleidung, die sagt "Hey, hier bin ich. Ich hab ganz schön was drauf!" – und das kann Animal eben am Besten.

    Der perfekte Look für schwierige Momente vor dem Kleiderschrank

    Also, habt ihr nicht schon längst einige der Trendpieces im Schrank, dann ist es jetzt höchste Zeit in ein, zwei tierische Stücke zu investieren. Wenn ihr dann morgens mal nicht genau wisst, was ihr anziehen sollt, wählt das bequeme Lieblingskleid, die Lederjacke und ein paar superheisse Boots mit Animaldetails. Voilà – der perfekte Look, für jede Situation und mit dem richtigen Anteil Trendpotential. Und wer jetzt noch nicht überzeugt ist, der kann es sich hier bei den Stars und Sternchen abschauen.

    So, ich werfe mich jetzt in meine Reptil-Pumps und starte ins Wochenende!

    Eure
    Isabell

    P.S. Hier findet ihr die neuen Must-Haves im Animal-Look bei PASITO.

  14. Top Trend Sneakers

    Top Trend SNEAKERS

    Schon wieder?

    Sind wir doch mal ehrlich, wenn wieder einmal alle vom grossen Trend „Sneaker“ sprechen, fragen wir uns doch, ob wir nicht mittlerweile schon jeden Trend kennen. Und haben wir in der Vergangenheit nicht sowieso schon sneakertechnisch alles mitgemacht, – was soll uns da jetzt noch überzeugen?

    Schauen wir zurück in frühere Modejahrzehnte

    Da fallen uns in den 90ern sofort die lässigen Converse Chuck Taylor’s und die doch recht speziellen Buffalo Plateau Klassiker ein. Die 2000er, ja das waren die Zeiten von Nike, ganz klar. Ist der Sneaker dann langsam etwas in den Modehintergrund gerückt, werden wir spätestens seit den letzten 2 Jahren beinahe monatlich mit neuen Sneakertrends konfrontiert.

    Sneaker rules the world

    Nicht mehr nur als lässiger Begleiter für die eher sportlich gestylten unter uns, sondern viel mehr als wahres Statement der Fashionistas und Fashionistos dieser Welt. Die Zeiten, in denen Frau mit Sneakers ins Büro gefahren und dann in Ihre Heels geschlüpft ist, sind längst vorbei. Bleistiftrock, Seidenbluse und leuchtend weisse Sneaker oder ein schmaler Anzug, fesche Fliege und auffällige Sporttreter? Ja, das ist hip und spiegelt unseren Lifestyle wieder. Wir sind viel unterwegs und legen Wert auf praktische Kleidung, die uns in jeder Lebenslage gut aussehen lässt. Das haben in den letzten zwei Jahren auch die grossen Labels gespürt und neben Pumps & Co. auch vermehrt luxuriöse Sneakerkompositionen auf den Markt gebracht, wie auch das Forbes Magazine bereits 2014 berichtet hat. Turnschuhe aus Lack, mit Nieten oder mit hidden Wedges – ob Christian Louboutin, Guiseppe Zanotti oder Isabel Marant – kennen wir alles, haben wir uns auch irgendwie langsam dran satt gesehen. Und nun, was soll uns denn jetzt noch an den neusten Sneakermodellen überzeugen?

    «Ein Design, das meine Persönlichkeit unterstreicht und mich mit nachhaltiger Qualität verführt – das wär’ doch mal was!»

    Spürt Ihr nicht auch langsam diesen herrlich erfrischenden Bewusstseinswandel, bei dem Labels und Konsumlust in den Hintergrund rücken und es endlich wieder um die eigene Individualität geht? Besonders bei Kleidung und Schuhen achten wir jetzt verstärkt darauf, wunderschöne Lieblingsstücke zu finden, die unseren eigenen Stil und unsere Persönlichkeit unterstreichen. Hochwertige Verarbeitungen, faire Produktionsbedingungen und Herstellungsländer sowie ausgezeichnete Qualität, gepaart mit raffiniertem Design und besonderen Details, sind die wichtigsten Indikatoren für unsere zukünftige Lieblingsgarderobe.

    Ausgefallene Sneaker mit Haben-Wollen-Effekt

    Und da haben wir sie auch schon, die Antwort auf den Trendschuh des Herbstbeginns, der auch die nächsten Jahreszeiten zu unserem Lieblingsbegleiter wird: Ausgefallene Sneaker, die mit erstklassigen Materialien und eindrucksvollen Designs überzeugen. Bei mir lösen die folgenden PASITO Modelle derzeit echtes Haben-Wollen-Augenfunkeln aus: Metallics Sneaker, Sportlicher Sneaker mit Leder-Materialmix, Schwarze Ledersneaker

    #welovesneakers

    Eure Isabell

  15. PASITO – Two of Us

    PASITO - TWO OF US – Fotoshooting zur Herbst-/Winterkollektion 2015

    Während eines wunderschönen Sommerabends inszenierte Starfotograf Pete Dominkovits mit viel Einfühlungsvermögen die aktuelle PASITO-Herbst-/Winterkampagne 2015. Die amtierende Miss Schweiz Laetitia Guarino und Bianca Sissing standen vor der Kamera. Lesen Sie hier, wie das Shooting in einem atemberaubenden Anwesen in Hertenstein ablief.

    Miss Schweiz Laetitia Guarino berichtet

    Die Türen des wunderschönen, prächtigen Hauses am Vierwaldstättersee öffnen sich. Das PASITO-Team ist schon startklar. Wir werden von allen umzingelt und setzen uns. Stylist Edgar Balseca präsentiert Bianca und mir die neue Schuhkollektion. Die maskulinen, flachen Schuhe haben es mir besonders angetan. Sie gehören in jeden Schuhschrank und sind ein Must-Have für diesen Herbst!

    Während der Fotograf seine Kameras vorbereitet, tausche ich mich mit Bianca aus. Kaum steht die Frage im Raum, was wohl als nächstes ansteht, kommt Stylist Edgar mit zwei prächtigen Mänteln und hübschen Taschen auf uns zu. Ein Blick und wir alle wissen: Es ist Zeit für das Shooting!

    Draussen ist es spätsommerlich warm. Eine Pose da, eine Pose dort – was für ein wunderbares Ambiente. Am Ende des Abends drängt sich die Müdigkeit in die Gesichter der Crewmitglieder – und ich? Ich bin gespannt, wie die Fotos wohl werden. Aber das Shooting in diesem prächtigen Anwesen mit einem herrlichen Blick auf den See und die Berge wird mir in wundervoller Erinnerung bleiben.

    #pasito2ofus

    Gegensätze die sich finden und komplementieren, vereint in einem anregenden Twin-Spiel aus Materialien, Farben und Schnitten. Die PASITO Herbst/Winter-Kollektion ist inszeniert in einem Ensemble der Extraklasse unter dem Motto "PASITO -Two of us"!

    Also: Packt eure beste Freundin oder euren besten Freund an die Hand, besucht die nächste PASITO-Filiale und teilt eure Fotos und Eindrücke mit dem Hashtag

    #pasito2ofus

    auf Instagram, Facebook und Co.!

    Wir freuen uns auf euch!

  16. Schnäppchenjagd im Sommer-Sale

    Schnäppchenjagd im Sommer-Sale

    Letzter Aufruf für alle PASITO-Schnäppchenjäger/innen.

    Der grosse Sommer-Sale geht in die letzte Runde. Nutzt jetzt die letzte Gelegenheit und sichert euch die sonnigsten Sommer-Schnäppchen in eurer PASITO-Filiale oder im PASITO Online Shop. Seid auch ihr dabei und profitiert von exklusiven Produkten zu kleinen Preisen.

    «Achtung, fertig, Schnäppchen!»

    Wir freuen uns auf Euer Kommen!

  17. Exurbe

    Sommer: Freiheit, Sonne und ausgelassene Feste. Wir haben speziell für unsere weiblichen Leserinnen unsere Sommergefühle in diesen Blog gepackt, denn die schönste Zeit des Jahres wollen wir mit entsprechenden Beauty-Looks feiern. Exurbe Cosmetics und das neue Nagellack-Sortiment bieten Unterstützung. Jetzt in ausgewählten PASITO-Fillialen erhältlich.

    «Color your Summer!»

    Unter den Sommerneuheiten "Saigon Sunset", ein lieblicher Pfirsichton oder "Out of the Dark", ein klassisches dunkles Rot. Für alle Fashionistas: Die wunderschöne Nudefarbe "Milkshake" oder das "Hong Kong Harbour" – ein helles Wasserblau und somit die Must-have-Farbe des Sommers 2015. Nebst eleganten und modischen Farben bietet Exurbe lange Haltbarkeit und exzellente Deckkraft. Also ab… und beim nächsten Einkauf eurer Lieblingsschuhe den Look gleich mit diesem gewissen Extra auffrischen. Perfekt für eine zeitlos lange Sommernacht.

  18. Frauen aufgepasst...

    …auch Männer mögen neue Sachen – jedoch gibt es oftmals verschiedene Gründe, warum man(n) doch lieber zu altbekannten Outfits greift: Menschenmassen, massenhaft Auswahl und vor allem masslos fehlende Geduld machen Shopping-Touren meist zu einer unbeliebten Männer-Freizeitaktivität. Legitim, klar! Doch noch lange kein Grund, sich mit 3 T-Shirts, einer Hose und einem Paar Schuhe begnügen zu müssen. Unser Lösungsvorschlag an alle Frauen: Zeigt den Jungs doch mal, wo ihr gemütlich online einkauft. PASITO.CH bietet auch Männern eine qualitativ hochwertige Auswahl an eleganten und sportlichen Lederschuhen - ganz stressfrei!

  19. Pasito Lederrucksack mit Metallic-Details

    Frauen lieben Handtaschen und auch bei PASITO sind wir ganz süchtig danach. Diese Saison haben wir jedoch guten Grund unsere Lieblinge mal kurz ins wohlverdiente Time-out zu schicken. Wir werfen die Haare zurück und den Rucksack über die Schulter: «pretty cool, isn’t it!?»

    «bags, time-out!»

    Pasito Lederrucksack mit Metallic-Details
    Erhältlich auf unserem Online Shop

  20. The Jungle Look
    The Jungle BookLook

    «Willkommen im Grossstadtdschungel» Das Thermometer steigt und wir wollen raus ins Freie! Im angesagten Reptil-Look feiern wir bei PASITO die ersten warmen Tage und haben Lust, uns mal wieder so richtig rauszuputzen! Lasst euch inspirieren…

  21. Slip On mit Zierperforierung
    Kontrastreich

    Mögt ihr Kontraste? Farbmässig liegt ihr mit dem Schwarz-Weiss-Trend diese Saison hoch im Kurs. Vor allem, wenn er von Fuss bis Kopf konsequent umgesetzt wird. Damit es dir beim Stylen nicht langweilig wird und dein Look nicht uniformiert wirkt, kombinierst du am besten nicht nur farbtechnisch kontrastreich… setzt auf unterschiedliche Schnitte und Texturen: Leder, Chiffon, Jeans, Leinen, mal weit, mal eng, figurbetont… ganz nach Lust und Laune.
    Casual chic im Büro tragen wir beispielsweise hochgekrempelte schwarze Jeans, weisse fliessende Chiffon-Blüschen, dazu coole Oversize-Cardigans oder Blazer. Privat zerrissene Baggys, enges Shirt und Lederjacke – ja und an den Füssen? Die Qual der Wahl! Unser Favorit steht auf jeden Fall fest.

    Slip Ons legen diesen Frühling ihr Skater-Image ganz offiziell ab. Wir lieben dieses coole Modell mit angesagten Plateau-Sohlen im black 'n' white Trend.

  22. D'Orsay Flat Alert!
    D’Orsay Flat Alert!

    Weder Ballerina noch Sandale und derzeitiges Statement aller Schuh-Fashionistas: Der D’Orsay Flat! Dieses Modell ist bestimmt der sexiest Non-Heel, den unsere Regale hergeben. Wir kombinieren ihn am liebsten zu… ALLEM! Flats stehen High Heels in dieser Saison in keinster Weise nach. Die D’Orsay Flats erinnern durch ihr spitzes Design an royale Zeiten und versprühen ganz besonderen und vor allem eleganten Charme. Für uns definitiv der innovativste Newcomer überhaupt. Wir danken Sir Dandy D’Orsay für den tollen Namen und freuen uns die Saison mit dieser Wiederentdeckung aus dem 19. Jahrhundert einzuläuten.

    «Fashionistas aufgepasst!»

  23. PASITO Frühlings / Sommershooting
    DOLCE VITA by PASITO behind the scenes

    Mitten im Winter wurde es am Set für das PASITO Frühlings / Sommershooting plötzlich heiss. LA DOLCE VITA – unser Claim für den Saisonauftakt 2015 ist dafür verantwortlich! Wir haben Fellinis Filmklassiker neu interpretiert und das ganze Set kurzerhand nach Milano verlegt: Während zwei Tagen wurde in einer traumhaften Location am Stadtrand von Milano intensiv geshootet. Dabei waren nicht weniger als fünf Models im Einsatz. Das gabs bei PASITO noch nie und ist Grund genug euch einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. :-) Das exklusive making of video findet ihr ab sofort auf unserer Facebook-Seite PASITO Switzerland.

  24. Overkneestiefel

    It-Piece der Saison

    Zeigt her die Beine! Overkneestiefel sind das heißeste Trend-Accessoire der Saison und halten nebst euren Füssen auch die Beine schön warm und sehen obendrein noch unverschämt gut aus. PASITO-Tipp: Achte bei deinem neuen It-Piece auf die richtige Outfit-Kombination – denn weniger ist mehr! Ein Outfit mit maximal minimalistischen Design bringt den Stiefel am besten zur Geltung.

    Eine Kombination zeigt uns Miss Schweiz Laetitia Guarino: Sie trägt Overknees zu Trenchcoat und elegantem Hut.

    «Hut ab!»

  25. Armcandy

    Laetitia Guarino‘s persönlicher Styling-Tipp: Armcandy!

    Am Set für die Pasito-Facebookstory konnte sich Laetitia so richtig austoben und holte gleichzeitig Inspirationen für Ihre nächste Shopping-Tour. Ihr persönlicher Tipp: "Armcandy! - kombiniere deine liebsten Armbänder wild durcheinander – auch Halsketten lassen sich prima um das Handgelenk wickeln." Besonders trendy ist der Mix verschiedener Materialien: Metall, Leder, Gliedketten… je wilder, je besser!

    Entdecke die neuen Schmuckstücke auf pasito.ch

    «Très chic!»

  26. Pasito Fotostory

    Miss Schweiz Laetitia Guarino (22) liebt es neue Modetrends auszuprobieren – besonders Schuhe und Accessoires haben es Laetitia angetan – das weiss auch ihr Freund Stefano. PASITO lud Laetitia und Stefano zu einem ganz besonderen Foto-Shooting ein… und wir freuen uns bereits jetzt auf weitere unvergessliche Momente mit der frisch gebackenen Princess of Switzerland Laetitia Guarino.

  27. Luisa Rossi
    Luisa Rossi Styling-, Lifestyle-Fashionconsulter und Schweizer Styling-Ikone

    Visuelles Flair, Leidenschaft und Sinn für Mode: Das ist Luisa Rossi! National bekannt geworden durch diverse Funk und TV-Sendungen wie «Cinderella» (TV3), «Lifestyle» (Tele Züri), «People» (SAT 1) und «Glanz & Gloria» (SF) ist sie längst zur Schweizer Styling-Ikone avanciert. Bei persönlichen Stilberatungen stellt Sie Ihr Fachwissen unseren PASITO-Fans zur Verfügung – denn ihre wahre Passion liegt hinter den Kulissen. Sie erkennt auf den ersten Blick, wie sie die Persönlichkeit eines Menschen optimieren und hervorheben kann. «Der Perfect Match bei einem Styling ist die Kombination aus Look und Komfort», verrät die Styling-Expertin.

    Der Schuh sei dabei ein Statement für sich: «Ein passendes Modell rundet das gesamte Outfit ab und setzt Akzente. Der falsche Schuh kann jedes noch so schöne Styling ruinieren.» Besonders mag Luisa Rossi am PASITO-Sortiment die Auswahl an wunderschönen Pumps und Ankle-Boots – und auch ab jedem neuen extravaganten Modell freut sie sich riesig. Erfahren Sie mehr über Luisa Rossi: www.luisarossi.ch

    «Ab jedem neuen Pasito-Modell mit viel Extravaganz freue ich mich riesig – weiter so!»

  28. Anja Leuenberger
    Anja Leuenberger Inter­nationales Topmodel

    Das Schweizer Topmodel Anja Leuenberger (20) läuft derzeit über alle internationalen Laufstege und ist als Toppodel weltweit auf Erfolgskurs. Dazwischen nahm sie sich Zeit für das exklusive Pasito-Shooting zur Herbst-/Winterkollektion 2014/15 und reiste extra dafür zurück in die Schweiz. Die Bilder lassen sich sehen: Viel Passion und internationales Flair am Kampagnen-Shooting «passion by Pasito». PASITO sagt: «heiss».

    «Heiss!»

  29. Grazia Covre
    Grazia Covre Choreographin

    Unendliche Power, Kreativität, Professionalität und Effizienz zeichnen Grazia Covre als renommierte Choreographin aus. Sie schafft es mit ihrer Passion und Liebe zum Detail aus ihren Tänzern und Models das Beste herauszuholen. An der diesjährigen Energy Fashion Night im Zürcher Hallenstadion war Grazia Covre als Choreographin für die Fashionshow am Start – auch von ihr einstudiert: das grosse Opening mit den diesjährigen Miss Schweiz Kandidatinnen – an den Füssen trugen die Mädels PASITO. Grazia Covre kleidet sich gerne unkonventionell und authentisch, sie muss sich einfach wohlfühlen und sich dabei wiedererkennen. Was Grazia Covre am Sortiment schätzt, ist nicht nur die Hochwertigkeit der Schuhe, sondern auch der Komfort und die Auswahl - darauf legt sie besonderen Wert: «Ein Schuh muss einfach passen und bequem sein – egal ob mit oder ohne Absatz». Ihr persönliches Fazit: perfekt, angenehm, super, ideal, toll und originell = PASITO.

    Mehr zu Grazia Covre erfahren Sie über: www.graziacovre.ch

    «Perfekt, angenehm, super, ideal, toll und originell = PASITO.»

  30. Dominique Rinderknecht
    Dominique Rinderknecht Miss Schweiz 2013

    Die amtierende Miss Schweiz Dominique Rinderknecht (25) zeigt sich im ersten Kampagnen-Shooting «passion by Pasito» für das Schuh Label PASITO von ihrer sinnlichen Seite: «Mode hat immer viel mit Passion zu tun», so Dominique Rinderknecht: «Der neue Claim „passion by pasito“ passt super!» Emotionalität sei bei Modeliebhabern immer ein wichtiges Element. Schuhe müssen zudem vor allem bequem und qualitativ hochwertig sein und den individuellen Stil unterstreichen. Für das Label PASITO zieht sie ihr persönliches Fazit: «Pasito ist ein Label, das perfekt zu jedem Alter passt. Das Sortiment bietet für jeden etwas und ist vor allem auch bei High Heels stets bequem.» In der aktuellen Herbst-/Winterkollektion hat sie ihr Lieblingsmodell in einem grauen Ankleboot mit dickem Absatz gefunden. Er sei ein moderner Eyecatcher und passe zu verschiedensten Outfits.

    «Pasito ist für mich ein Label, das perfekt zu jedem Alter passt.»